Therapeuten beantworten eure Fragen!H... Therapeuten beantworten eure Fragen!Hallo ihr Lieben, bitte verzeiht uns, dass es die letzten zwei Wochen keine Antwort unseres Therapeuten gab. Aufgrund von Urlaub und Krankheit, war es Niklas leider nicht möglich, eure Fragen zu beantworten. Wir haben uns allerdings zusammengesetzt, um ein paar Verbindlichkeiten festzulegen. Neue Therapeuten-Zeiten:Niklas wird sich nun immer montags und donnerstags jeweils eine Stunde Zeit nehmen, um eure Fragen zu beantworten. Falls es zu Urlaubs- oder Krankheitsfällen kommt, wird ein anderer Therapeut einspringen. Ist dieser allerdings mit Behandlungen ausgebucht, werde ich euch Bescheid geben, dass sich die Beantwortung etwas verzögert. 🤗Außerdem möchte ich euch auf diesem Weg nochmal die Info mitgeben, dass die Tipps unserer Therapeuten keinen Arztbesuch ersetzen und wir grundsätzlich keine verlässlichen Aussagen zu MRT-Berichten oder komplizierten Diagnosen machen können. Eine Ferndiagnose ist grundsätzlich meist nicht möglich. Auch ist es ziemlich schwierig darauf einzugehen, was ihr ggf. bei der Übung falsch macht, da die Therapeuten euch beim Üben nicht sehen.Weiterhin ist es gewünscht und gerne gesehen, dass auch ihr als Mitglieder eure eigenen Erfahrungen und hilfreiche Tipps als Kommentare an den Hilfesuchenden weitergebt, dies kann total hilfreich sein und ich persönlich finde es auch super schön, wie wir uns gegenseitig unterstützen. 🥰Ich hoffe, ihr habt noch eine tolle, sonnige und gedehnte Restwoche!Liebe Grüße Joanna
Sortiert nach
Letzte Aktivität Beliebt Neueste Beiträge

Hallo,
bei welchen Übungen sind eigentlich die Beckenbodenmuskeln mit dabei zum diese trainieren?
Liebe Grüsse Ursula

1
April 16

Hallo, ich bin seit kurzer Zeit dabei. Ich habe folgende Frage: Ist es sinnvoll, sich vorher aufzuwärmen bevor man irgendeine Übung von euch macht? Ich halte es so, mache eh morgens lockerungsübungen und bringe den Kreislauf in Schwung. Im Buch fit bis ins hohe Alter finde ich dazu keinen Hinweis.

1

Hallo,
meine Schleimhautfalte (Plica Mediopatellaris) am Knie Innenseite ist verdickt und verursacht Schmerzen. Ich habe schon versucht die Entzündung weg zu bekommen, aber bis jetzt erfolglos. Hat jemand damit Erfahrung? Welche Übungen könnten helfen? Ich bin schon ganz verzweifelt, würde liebend gerne wieder laufen.
Vielen Dank für eure Hilfe!

3

Therapeuten beantworten eure Fragen!

Hallo ihr Lieben, 

bitte verzeiht uns, dass es die letzten zwei Wochen keine Antwort unseres Therapeuten gab. Aufgrund von Urlaub und Krankheit, war es Niklas leider nicht möglich, eure Fragen zu beantworten. Wir haben uns allerdings zusammengesetzt, um ein paar Verbindlichkeiten festzulegen. 

Neue Therapeuten-Zeiten:

Niklas wird sich nun immer montags und donnerstags jeweils eine Stunde Zeit nehmen, um eure Fragen zu beantworten. Falls es zu Urlaubs- oder Krankheitsfällen kommt, wird ein anderer Therapeut einspringen. Ist dieser allerdings mit Behandlungen ausgebucht, werde ich euch Bescheid geben, dass sich die Beantwortung etwas verzögert. 🤗

Außerdem möchte ich euch auf diesem Weg nochmal die Info mitgeben, dass die Tipps unserer Therapeuten keinen Arztbesuch ersetzen und wir grundsätzlich keine verlässlichen Aussagen zu MRT-Berichten oder komplizierten Diagnosen machen können. Eine Ferndiagnose ist grundsätzlich meist nicht möglich. Auch ist es ziemlich schwierig darauf einzugehen, was ihr ggf. bei der Übung falsch macht, da die Therapeuten euch beim Üben nicht sehen.

Weiterhin ist es gewünscht und gerne gesehen, dass auch ihr als Mitglieder eure eigenen Erfahrungen und hilfreiche Tipps als Kommentare an den Hilfesuchenden weitergebt, dies kann total hilfreich sein und ich persönlich finde es auch super schön, wie wir uns gegenseitig unterstützen. 🥰

Ich hoffe, ihr habt noch eine tolle, sonnige und gedehnte Restwoche!

Liebe Grüße 
Joanna

4

Hallo, ich habe immer wieder probleme dass mir die Hände oder Beine bei den Übungen einschlafen. Zb. bei der Übung in der Ecke von heute 16.4. Mach ich da was falsch oder ist das normal? Danke

2

Guten Tag,
Ich starte gerade neu bei Euch, speziell für mich sind Übungen für das Knie interessant, Knorpelschaden grad 4 im Alter von 41 Jahren.
Sind sämtl. Arthrosevideos für das Knie problemlos für meine Verletzung zu stemmen, oder ist gar die ein oder andere Übung schädlich ?
Vielen Dank im voraus :-)

1
April 16

Hallo
Wo finde ich die Übungen der Therapeuten?
Lg

2
März 18

Was ist es genau: wenn man die Arme nur so halb hoch bekommt? Ist es eine Blockade im Schulter- oder Ruckenbereich? Wie kann man dies wieder beweglich trainieren oder ist es überhaupt nicht mehr möglich?

14
April 10

Ja die Nachrichten sind diktiert damit es etwas schneller geht denn ich habe mit diesem Thema schon viel zu viel Zeit verbracht. Wie er auf dem Screenshot sehen könnt ist alles ausgeschaltet und war schon immer ausgeschaltet Punkt nichtsdestotrotz bekomme ich täglich Nachrichten ich wäre wirklich dankbar wenn das abgestellt wird

7
März 26
• Bearbeitet (Mär 26, 2024)

Wenn ich jeweils in die Hocke gehe, triggert das bei mir starke Verspannungen und Schmerzen vorne im oberen Oberschenkel und vorne rechts im Unterschenkel aussen oberhalb des Fussgelenks. 

Ich habe eine Hüftarthrose und mache seit ca. 2 Monaten die Übungen für die Hüfte, Unterschenkel und z.T. Oberschenkel. Hat mir bereits gut geholfen, gewisse Schmerzen wegzubringen und beweglicher zu werden.

Ich bin schon recht beweglich geworden in den Knien, Waden, etc. Kann problemlos im Fersensitz auf den Füssen sitzen. D.h. Bin mir nicht sicher ob die Waden/Oberschenkel weiterhin zu dehnen, das Problem löst...Frage mich auch, ob es was bringt weiterhin die Hocke zu trainieren.

Wie weiter?

5